Sprache
Biodiversität

Wie wir das tierische und pflanzliche Leben in unseren Weingärten fördern.
........................................

respekt-Arbeitsweise
PDF download

Biologische Vielfalt
Erhaltung und nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt gelten als wichtige Grundlagen für das menschliche Wohlergehen. In der Zerstörung und Zerstückelung von Lebensräumen wird die weitaus größte Gefahr für die biologische Vielfalt auf der Erde gesehen.

Vielfalt im Weingarten
versus Monokultur

Begrünung ist Belebung, so wird Humus aufgebaut und die Fruchtbarkeit des Bodens erhalten. Je vielfältiger es blüht, umso besser und schöner. Das stärkt die pflanzeneigene Widerstandskraft unserer Rebstöcke und sorgt für eine "Verlebendigung" des Bodens.

Buchweizen, Phacelia, Senf, Klee, Wicke, Ringelblume, Kamille, Schafgarbe, Kornblume, Klatschmohn und viele andere, aber auch Hecken und Bäume am Rand des Weingartens sorgen für biologische Vielfalt.

Nützlinge
Sie sind Teil dieser biologischen Vielfalt und kommen ganz von alleine in unsere Weingärten, wenn man sie nur lässt: Würmer, Ameisen, Bienen, Schmetterlinge, Marienkäfer und viele mehr. Sie helfen uns, unsere Rebstöcke und Böden gesund zu halten.

© 2017 respekt-BIODYN / All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.